Einrichtung Gardion auf Android für IPSec

Hier erklären wir Ihnen in wenigen Schritten, wie Sie das Gardion-VPN auf Ihrem Android-Smartphone einrichten. Keine Angst - diese Schritte müssen Sie nur einmal ausführen und wir führen Sie mit Bildern durch jeden Schritt.

Einmalige Ersteinrichtung

  1. Registrieren Sie sich auf unserer Website. Nutzen Sie dafür diesen Link: https://www.gardion.de. Klicken Sie nun auf das Menü rechts oben auf dem Bildschirm und wählen Sie „Registrieren“.

  1. Nach der Registrierung loggen Sie sich ein. Dazu wählen Sie im Menü „Anmelden“.

  2. Gehe Sie nach der Anmeldung auf den Menüpunkt „Geräte“. Legen Sie nun ein neues Gerät an.

  1. In unserem Test nennt sich das Gerät „VPN Test“. Klicken Sie nun hinter dem Gerätenamen auf das Betriebssystem, für welches Sie unsere Anwendung nutzen möchten - hier nun also „Android“. Wenn Sie die bisherigen Schritte nicht auf dem betreffenden Gerät durchgeführt haben, nehmen Sie dieses nun bitte zur Hand und loggen sich dort noch einmal ein.

  2. Nehmen Sie ihr Android Smartphone und klicken Sie auf „Android“. Nun werden die entsprechenden Einstellungen auf ihr Smartphone heruntergeladen.

  1. Nun benötigen Sie noch eine VPN-App für Ihr Smartphone, mit dem Sie sich mit dem Gardion VPN verbinden können. Wir setzen hier auf „IPSsec/IKEv2“-Protokoll und die äußerst sichere „strongSwan“-Implementierung.

  2. Gehen Sie dafür in den Google Playstore und laden Sie die App „strongSwan VPN Client“ herunter.

  1. Öffnen Sie nun den strongSwan Client und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.

  1. Als nächstes wählen Sie den oberen Menüpunkt „VPN-Profil importieren“.

  1. Öffnen Sie nun die zuvor aus Ihrem Gardion-Konto heruntergeladene Datei.

  2. Klicken Sie auf „Zertifikat aus VPN Profil importieren“. Sie können dem Zertifikat hier auch einen neuen Namen geben, unter dem Sie es leichter erkennen können.

  1. Nun müssen Sie bestätigen, dass Sie den Vorgang zulassen.

  2. Wenn Sie dies getan haben, kommen Sie zurück in den Hauptbidlschirm der strongSwan-App. Tippen Sie nun das Profil an, dass Sie eben installiert haben.

  1. Als letztes fordert Sie ihr Smartphone einmalig auf zu bestätigen, dass Sie der Verbindung zum Gardion-VPN zustimmen. Wenn Sie dies bestätigen, sind Sie verbunden.

Dann erscheint diese Anzeige:

Herzlichen Glückwunsch, jetzt verfügen Sie über eine Verbindung zum Gardion-VPN!

In der strongSwan-App können Sie jederzeit ihren aktuellen Verbindungsstatus überprüfen und die Verbindung wieder trennen. Die Filtereinstellungen können Sie jederzeit unter https://www.gardion.de/web/groups ändern.

Automatisch mit Gardion-VPN verbinden („always-on“)

Gardion schützt Sie natürlich am besten, wenn Sie immer mit dem Gardion-VPN verbunden sind.
Wenn Sie möchten, dass sich Ihr Smartphone auch nach einem Neustart automatisch mit dem Gardion-VPN verbindet, folgen Sie jetzt bitte noch den folgenden Schritten:

  1. Gehen Sie in die Einstellungen Ihres Android-Smartphones. Wählen Sie dort „Drahtlos & Netzwerk“ und dann „VPN“ aus.

  1. Im folgenden Bildschirm wählen Sie die Einstellungen („Zahnrad“) rechts neben „strongSwan VPN Client“ aus.

  1. Nun stellen Sie den Schalter „Durchgehend aktives VPN“ auf an.

Von nun an wird sich ihr Smartphone auch nach einem Neustart automatisch mit dem Gardion-VPN verbinden. Wenn Sie dies wieder rückgängig machen wollen, folgen Sie erneute den oben stehenden Schritten und stellen Sie den Schalter „Durchgehend aktives VPN“ auf aus.

Hinweis: Wir können nicht garantieren, dass es diese Funktion bei jedem Android Smartphone gibt. Außerdem können manche Bezeichnungen in Ihren Einstellungen leicht variieren, je nachdem welches Modell Sie nutzen.

Zwischen schritt 2. (Registrierung/login) und 3. (Gerät hinzufügen) fehlt ein schritt .
Das mit den ‚Gruppen‘ hat mich verwirrt, weil es hier nicht erwähnt wird.

Punkt 7. Download APP strong swan:
Gibts nicht nur im playstore.
Ich hab sie direkt über die Internetseite von strong Swan bezogen

Hallo Tiana,

vielen Dank für die Anmerkungen, wir schauen uns dann das und werden es entsprechend anpassen!