Wechsel zu WireGuard für Windows und Android

Hier möchten wir Ihnen erklären, wie Sie von StrongSwan zu WireGuard wechseln können. Diesen Wechsel möchten wir Ihnen empfehlen, da dieses Protokoll deutlich einfacher einzurichten ist und Sie damit schneller surfen können.

  1. Legen Sie in Ihrem Gardion-Account ein neues Gerät an und benennen Sie dieses so, dass wir erkennen können, dass Sie hier WireGuard nutzen wollen. (Die anderen, bereits bestehenden Geräte bleiben davon komplett unabhängig und funktionieren weiter.)
    Wenn Sie WireGuard auf mehreren verschiedenen Geräten nutzen wollen, legen Sie dementsprechend viele Geräte an. Benennen Sie diese auch mit dem entsprechenden Betriebssystem.

  2. Wichtig: Den nächsten Schritt müssen wir für Sie machen.
    Wenn Sie zum WireGuard-Protokoll wechseln wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an team@gardion.com. Geben Sie dabei die Account-E-Mail und Ihren erstellten Gerätenamen an.

  3. Gehen Sie nun wieder in ihr Gardion-Konto. Dort finden Sie in Ihrer Geräte-Übersicht den Link zu einer Konfigurationsdatei. Diese laden Sie dann für das angegebene Betriebssystem herunter.

  1. Nun laden Sie die WireGuard-Anwendung herunter. Sie finden diese sowohl im Play Store als auch unter https://www.wireguard.com/install/.

  1. Für Android: Öffnen Sie nun die WireGuard-App. Hier Können Sie nun die heruntergeladene Konfigurationsdatei importieren, indem Sie auf das blaue Plus in der unteren Ecke drücken.

Bestätigen Sie die Verbindungsanfrage mit OK.

Nun ist die Verbindung aktiv.

  1. Für Windows: Öffnen Sie die Anwendung. Klicken Sie unten links auf „Tunnel hinzufügen“. Wählen Sie die heruntergeladene Konfigurationsdatei aus.
    Nun können Sie die Verbindung einfach mit einem Klick auf „Aktivieren“ herstellen.